Tagesausflug in die Steiermark am 7. September 2016

 

Es war ein sehr schöner Ausflug, am 7. September 2016, in die Region  Sulmtal-Sausal! Gut gelaunt fuhren wir über die Weinebene Richtung Deutschlandsberg und weiter nach St. Martin im Sulmtal. Erste Station war die Gärtnerei Prauser in Gasselsdorf. Eine wunderschöne Gärtnerei, trotz großem Hagelschadens. Frau Prauser führte uns durch die Gärtnerei, und wir erfuhren Vieles aus dem großen Betrieb, der seinerzeit auch den KONSUM belieferte, die schönen Gemüsepflanzen werden auch jetzt in die ganze Steiermark geliefert. Interessant war es, eine Presswürfelmaschine zu sehen, dabei erfuhr man auch, dass die weißen Styroporkügelchen in der Erde eigentlich nur als Schutz dienen, bzw. zum Lockern der Pflanzerde. Und dass man mit Verdunkelung die Blütezeit der Chrysanthemen steuern kann, und vieles mehr…Die Chefin überraschte uns Kneipper mit toller Bewirtung von Snacks, Getränken, Obst und Kaffee, vielen Dank!

Die zweite Station führte uns schon zum Mittagessen zum Gasthof Karpfenwirt. Ein riesiger, aber gemütlicher Gasthof, von Familie Krenn betrieben. Das Mittagessen war ausgezeichnet, es blieben keine Wünsche offen. Ob Karpfen, gemischter Fischteller, Hausteller, es schmeckte alles wunderbar!

Nach der gemütlichen Mittagspause machten wir uns auf zum Sagen-Wanderweg. Ein idyllischer Wanderweg durch unberührte Natur, dazwischen ein paar Sagen, die sich hier zugetragen haben sollen…. Loretta, Vroni´s Enkelin (8 Jahre) las die letzte Sage noch bravorös im Bus vor.

Und noch eine Überraschung bei der Kernölmühle Lorenz. Zur Verkostung von Kernöl und verschiedener Geschmacksrichtungen bei den Kürbiskernen sowie der interessanten Führung in der Kernölmühle lud Familie Lorenz zu einer guten Jause und Mehlspeisen ein. Danke!

Und krönender Abschluss eines gemütlichen, harmonischen Tages: Die Einkehr im Romantikhof der Familie Kiefer. Wunderschönes Ambiente in einem unwahrscheinlich schönen Garten, da ließen wir uns die Köstlichkeiten des Romantikhofes auf der Terrasse gut schmecken. Eine Augen- und Gaumenfreude, egal, ob die Eiskreationen, die Mehlspeisen, belegten Brote, unübertrefflich an Größe und geschmackvoller Dekoration, Ihr könnt Euch auf  der Fotogalerie davon überzeugen. Auch die Preise ein Wahnsinn: Nur 2,90 z. Bsp. für so ein traumhaftes, sündhaft gutes, Kuchenteller.

Dieser wunderschöne Tag führte zu dem Entschluss, Anfang Mai 2017 wieder ins Sulmtal zu fahren, um die Gärtnerei mit den Frühlings- und Sommerverlockungen zu besuchen, und auf jeden Fall um im Romantikhof das Mittagessen zu genießen! Das restliche Programm ist noch offen….